Hinweise zur Verpackung :

um das Transportrisiko zu minimieren empfehle ich folgendes beim Verpacken zu beachten :

allgemein :

einen Karton mit mindestens 5 cm Platz auf allen Seiten wählen

das Gerät in dünne Folie einwickeln

um das Gerät möglichst stabiles Verpackungsmaterial packen ( z. B Styropor ) welches sich nicht

verschieben darf. Zwischen Karton und Styrpopor verwenden Sie bitte weiches Material um Stöße abzufangen

dabei müssen die Bedienteile - Schalter und Regler - frei in der Luft hängen

Dies alles ist keine Gewähr dafür daß nichts auf dem Transport beschädigt wird, schränkt aber das Risisko ein.

Eine persönliche Anlieferung ist in jedem Fall vorzuziehen

auf den Seiten der Paketdienste sind ebenfalls Verpackungtipps zu finden

speziell Geräte der Braun - Atelier Serie

zwischen den überstehenden Gehäuseteilen - rechts und links hinten - sollte die Rückklappe

gut fixiert eingesetzt sein. Alternativ kann auch eine genau passende Dachlatte dazwichen eingesetzt werden.

Die Klappen an der Front müssen frei in der Luft hängen um Beschädigung durch Stöße zu vermeiden.

in Einzelfällen ist es möglich gegen Erstattung der Versandkosten eine Leihverpackung vorab zuzusenden,

welche Sie uns nach Rücklieferung des Gerätes wieder zurücksenden

Bei Plattenspielern zusätzlich :

Plattenteller abnehmen , einpacken und unter das Gerät in den Karton legen

Tonarm auf der Stütze mit Bindedraht oder Klebeband sichern

ggf Transpaortsicherungsschrauben anziehen

Das Gerät rundum in mehrere Lagen Verpackungfolie einwickeln bis es stabil in den Karton passt

Braun PS 500 550 / 1000 und ähnliche ( im Zweifelfall bitte vorher anrufen ) :

bitte ohne Haube einsenden, das sehr schwere Gerät kann diese beim Transport zerschlagen

mittels verrutschungsgesicherter Styroporplatte das Gehäuse so gegen den den Karton abfangen daß der Tonarm frei liegt, bitte zwischen Styropor und Gehäuse eine Folie legen damits keine Kratzer gibt